„Heros“ im freistil

Hier kocht der Labelchef persönlich, wenn auch nicht auf sich allein gestellt. Walter Singer & Niki Dolp assistieren ihm immerhin in flacher Hierarchie. Sweet & Lovely ist ein klassisches Jazztrio, das der überbordenden, quasi stinkreichen Tradition einiges an neuen, neu kombinierten Tönen und an kommunikativer Intensität beizusteuern vermag. Es wird nicht mit unnötiger Gewalt ein neues Kapitel aufgeschlagen, vielmehr werden längst bestehende mit klugen, herzhaften Statements ergänzt. Die alte Suppe, um zum Eingangsbild zurückzukehren, wird hier kenntnisreich und mit erstaunlichem Gespür gewürzt. Besonders Werner Zangerles so zartbitterer wie weitschweifiger Ton am Tenorsaxofon ist, der diesem „heroischen“ Album die Glanzstücke verpasst.

Sweet, lovely & very soulful!

felix – Freistil

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.