Reaktion auf den Auftritt von Little Rosies Kindergarten beim Jazzfestival Saalfelden in den Salzburger Nachrichten.

[…] Musikalisch ging dann im Kunsthaus Nexus regelrecht die Sonne auf. Bei den Short Cuts setzte „Little Rosies Kindergarten“ in mehrerlei Hinsicht ein Ausrufezeichen. Da war zum einen diese spürbare Freude am Miteinander. Dann der Mut, in fast allen Gärten des Jazz vorbeizuschauen, um überall ein wenig zu gustieren. Das was kurzweilig, das war großartig – und ein Versprechen für die Zukunft. Zugleich war es der Beweis, dass die Macher des Festivals am richtigen Weg sind – indem sie vor allem auf Österreichs junge Musikerszene setzen.

Der wesentliche Dreh- und Angelpunkt in „Rosies Kindergarten“ ist die famose Schlagzeugerin Judith Schwarz. […]

Heinz Bayer, Salzburger Nachrichten, 24. August 2018

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.